Donnerstag, 14. Februar 2013

Ich liebe Streik

Wenn Taxifahrer streiken, kümmert es niemanden und keiner hat Verständniß dafür.
Die Leute sind genervt, wenn bei Taxi Demos der Verkehr lahm gelegt wird.
Genau diese Leute würden niemals für 5 Euro brutto p. Std. arbeiten, aber machen den großen Otto los. Derzeit geht es um 14,50 Euro p. Stunde beim Sicherheitspersonal am Flughafen. Mit der Hälfte würde ich einen Freudentanz aufführen.
Nun war im letzten Monat ein Streik des Sicherheitspersonals am Flughafen. Dieser war ohne Ankündigung und deshalb für uns Taxidriver sehr ertragreich.
Ich hatte das Glück nach Hannover fahren zu dürfen, denn anders konnte mein englischer Fahrgast nicht nach Hause.
Nun wurde für heute ein erneuter Streik angekündigt. Ich dachte nur son Mist, warum mit Ankündigung ?
Ich hatte eine Vorbestellung gestern angenommen für 5.15 Uhr. Da ich eh früh müde war dachte ich, heute fange ich mal früh an. Wer weiß, ob man heute am Flughafen Umsatz machen kann.
Da es ein geplanter Streik war, dachte ich die Leute planen um, fahren mit der Bahn, oder verschieben ihre Termine.
Ich fuhr zum Kunden, falsch es war eine Kundin. Diese erklärte mir, dass sie nach Düsseldorf muß und dank des Streiks jetzt mit der Bahn fahren muß.
Es war eine nette unterhaltsame Fahrt, da die junge Frau sehr gesprächig war und das trotz der Uhrzeit.
Meine Putzfrau ist krank und mein Mann auch. Ich bin nur im Stress und unser Au-pair-Mädchen ist noch nicht richtig eingearbeitet. Ich sage dazu mal nichts und ich habe die Frau auch nur reden lassen.
Sie trug ihre Nase sehr hoch, aber gab 4 Euro Trinkgeld und nur das ist wichtig.
Nun stand ich am Hauptbahnhof und leistete mir einen großen Kaffee. Der kostet jetzt 2 Euro, anstatt 1,80 Euro.
Das passt zu meiner " Strompreisjahresabrechnung " ( ich bekomme etwas zurück, aber muß zukünftig mehr Abschlag bezahlen ), denn alles wird teurer. Warum sinkt mein Gehalt und Trinkgeld seit Jahren ?
Es lief nichts am Hauptbahnhof und erst nach 1,5 Stunden bekam ich eine Kurztour.
Die nächsten beiden Touren am Hauptbahnhof, waren genauso daneben.
Ich schaute in den Videotext und sah die Flugstreichungen am Flughafen.
Egal, ich habe die Nase voll und fuhr leer zum Flughafen.
Nach 30 Minuten hatte ich eine recht nette Tour und verstand die Welt nicht mehr.
Zurück zum Flughafen und nach einer Stunde, war ich das dritte Taxi. Ich stand so draussen rum und schaute ins Terminal hinein ( Glasfenster ).
3 Engländer kamen und gingen zum ersten Taxi. Sie fragten den dunkelhäutigen Fahrer, was es nach Hannover kosten würde. Tja, der hat Glück...naja, hatte ich letzten Monat ja auch.
Der Fahrer war völlig ratlos, aber er machte sofort seinen Kofferraum auf und war am grinsen.
Er fragte den Kollegen vor mir ( ca. 70 Jahre alt ) und dieser sagte ca. 220 Euro.
Stimmt fast, denn ich hatte 221,70 Euro letzten Monat, nur kein Trinkgeld und Kartenzahlung.
Die Fahrgäste wollten gerade einladen, da fragt einer in englisch nach Kartenzahlung.
Der Fahrer winkt ab und sagt, dass sein Kartenzahlungsgerät defekt sei. Das ist typisch, obwohl alle Flughafenfahrer verpflichtet sind Kartenzahlung anzunehmen.
Der Fahrer wurde extrem nervös und ich fragte mich, warum bietet er nicht einen Stop am Geldautomaten an ? Er schaute nicht besonders intelligent aus und da darf man nicht zuviel erwarten. Man kann nicht immer gestrandete Diplom Soziologen und Versicherungskaufleute erwarten als Taxifahrer.
Den Fahrgästen war es wohl zu blöd und sie gingen zum Kollegen vor mir. Vielleicht mochten sie sein hubabuba englisch auch nicht. ;-)
Der Fahrer vor mir sprach mich dann an und sagte: " Ich mag keine Autobahn Touren, kannst du fahren ? "
Der Fahrer bessert nur seine Rente auf und solche Touren sind wohl nicht sein Ding.
Wer hätte das gedacht, ich fuhr nach Hannover Langenhagen.
Ein Fahrgast sprach mich an: " Ist der Elbtunnel frei. "
Huch, der spricht deutsch, dass war vorher nicht der Fall.
Ich sagte, ja die Röhren sind derzeit alle frei. Der kürzeste Weg ist aber quer durch Hamburg zu den Elbbrücken. Ok, wenn er durch den Elbtunnel will, dann fahre ich so. Hinterm Terminal 2 steht sogar ein Schild Hannover Richtung Schnelsen Nord.
Dazu muß ich sagen, dass es in Hamburg viele falsche Beschilderungen gibt. Oft wird auf Umwegen das Ziel ausgeschildert. Mir hat mal jemand erzählt, dass wird gemacht, damit man Hauptstr. benutzt.
Mir ist das manchmal peinlich, wenn man an einer Kreuzung steht. Das Schild zeigt an, dass es geradeaus zum Flughafen geht. Ich biege dann links ab, da es 2 Euro weniger kostet zum Flieger ( für Hamburger Kutscher Richtung Sierichstr. ).
Ok, ich fuhr zum Flughafen Hannover Langenhagen und hatte 239,90 Euro auf der Uhr.
Ich war echt geschockt, dass es so viel mehr war. 
Der Herr neben mir gab mir seine Kreditkarte und stieg aus. Ich belastete diese mit 239,90 Euro und er kam zur Unterschrift zurück.
Dann schleuderte er mir zwei 5 Euro Scheine ins Mittelfach und sprang aus dem Taxi.
Das sie es eilig hatten, war mir bewußt und ich habe auch Gas gegeben. 1,5 Stunden gab das Navi an und nach einer Stunde und 10 Minuten waren wir da.
Teilweise bin ich 220 Km/h gefahren, wenn es erlaubt war.
Ich hätte mich aber gern noch bedankt, nur war dies nicht möglich.
Eine gute 25 Euro Tour dann noch am Flieger und nun reicht es. Das waren 16 Stunden heute, aber ich war ungewöhnlich fit heute. Komischerweise bin ich es noch immer.
Mal schauen, was die Schicht morgen bringt. Das schaut nicht gut aus:


06:00    Uhr
Gran Canaria - LPA
AB 2196
1

gestrichen
06:00    Uhr
Antalya - AYT
DE 5106
2


06:00    Uhr
Amsterdam - AMS
KL 1776
1


06:00    Uhr
Frankfurt - FRA
LH 001
2

gestrichen
06:00    Uhr
Lissabon - LIS
TP 567
2


06:10    Uhr
Palma de Mallorca - PMI
AB 9756
1


06:30    Uhr
Nürnberg - NUE
AB 6707
1


06:30    Uhr
Frankfurt - FRA
LH 003
2

gestrichen
06:35    Uhr
Düsseldorf - DUS
AB 6745
1

gestrichen
06:35    Uhr
München - MUC
LH 2087
2

gestrichen
06:35    Uhr
Kopenhagen - CPH
SK 648
2


06:40    Uhr
Teneriffa-Süd - TFS
DE 5226
2


06:45    Uhr
Düsseldorf - DUS
LH 2701
2

gestrichen
06:45    Uhr
Stuttgart - STR
LH 2818
2

gestrichen
06:45    Uhr
Oslo - OSL
LH 2956
2

gestrichen
06:50    Uhr
Stockholm - ARN
LH 2926
2

gestrichen
06:50    Uhr
Amsterdam - AMS
LH 3334
2

gestrichen
06:55    Uhr
Manchester - MAN
LH 3436
2

gestrichen
07:00    Uhr
Frankfurt - FRA
LH 005
2

gestrichen
07:00    Uhr
Köln/Bonn - CGN
LH 2800
2

gestrichen
07:00    Uhr
Nürnberg - NUE
LH 2832
2

gestrichen
07:00    Uhr
Wien - VIE
LH 3098
2

gestrichen
07:00    Uhr
Genf - GVA
LH 3166
2

gestrichen
07:05    Uhr
Mailand/Malpensa - MXP
LH 3188
2

gestrichen
07:05    Uhr
Paris/Ch.de Gaulle - CDG
LH 3228
2

gestrichen
07:10    Uhr
Paris/Ch.de Gaulle - CDG
AF 2511
1

gestrichen
07:10    Uhr
Zürich - ZRH
LH 3142
2

Ankunft:


07:45    Uhr
Düsseldorf - DUS
LH 2700
2


07:55    Uhr
Friedrichshafen - FDH
3L 370
1


07:55    Uhr
Basel - BSL
EZS1023
1


07:55    Uhr
München - MUC
LH 2058
2

gestrichen
07:55    Uhr
Stuttgart - STR
LH 2819
2


08:00    Uhr
Köln/Bonn - CGN
LH 2801
2

gestrichen
08:05    Uhr
Nürnberg - NUE
AB 6706
1

gestrichen
08:05    Uhr
Wien - VIE
AB 8469
1


08:05    Uhr
Frankfurt - FRA
LH 004
2

gestrichen
08:15    Uhr
Warschau - WAW
LO 399
2

gestrichen
08:25    Uhr
Düsseldorf - DUS
LH 2702
2


08:30    Uhr
Luxemburg - LUX (Via SCN)
LG 9561
2


08:30    Uhr
München - MUC
LH 2060
2


08:35    Uhr
Frankfurt - FRA
LH 006
2


08:40    Uhr
Bern - BRN
SX 204
2


08:45    Uhr
Basel - BSL
LX 1032
2


08:50    Uhr
Paris/Ch.de Gaulle - CDG
AF 1410
1


08:50    Uhr
Helsinki - HEL
AY 2853
1


09:00    Uhr
Zürich - ZRH
LX 1050
2


09:00    Uhr
Wien - VIE
OS 175
2

gestrichen
09:05    Uhr
Frankfurt - FRA
LH 008
2


09:10    Uhr
Düsseldorf - DUS
LH 2704
2


09:10    Uhr
Prag - PRG
OK 542
1


09:15    Uhr
Kopenhagen - CPH
SK 1641
2


09:20    Uhr
Düsseldorf - DUS
AB 6744
1

gestrichen
09:20    Uhr
Amsterdam - AMS
KL 1777
1


09:25    Uhr
Amsterdam - AMS
LH 3335
2


09:30    Uhr
Köln/Bonn - CGN
LH 2803
2

gestrichen
09:40    Uhr
München - MUC
LH 2062
2


09:40    Uhr
Nürnberg - NUE
LH 2833
2


09:45    Uhr
München - MUC
AB 6298
1

gestrichen
09:45    Uhr
Stuttgart - STR
AB 6652
1

gestrichen
09:45    Uhr
Stuttgart - STR
LH 2821
2


Ich fahre mal um 8 Uhr zum Flughafen und lasse mich überraschen.
Der Umsatz heute gleicht eh 2 Tage aus.
Es kommt so oft anders als man denkt, da lasse ich mal lieber Prognosen.

Kommentare:

  1. Ich hatte vor einiger Zeit schonmal in einem anderen Forum gepostet, dass ich es als Laie nur schwer verstehen kann, wie man mit dem Verdienst nicht auskommen kann, wenn täglich - wie ja hier beschrieben - 250-350 Euro umgesetzt werden. Das macht bei 5 Arbeitstagen (5x300 Durchschnitt 1.500), im Monat also 6.000 vor Kosten. Jetzt habe ich mir neulich mal von einem Fahrer erklären lassen, was eine Graupe ist, wenn die also schon soviel einfährt, wieviel bringt dann ein Taxi, das mit Funk fährt, wahrscheinlich zwischen 400 und 500 Eur. Ich habe Ihnen mal drei Nummern von Funktaxibetrieben angehängt, rufen Sie einfach mal an und Fragen nach, dann wird es auch aufwärts gehen und die Wartezeiten gehören der Vergangenheit an: Hansa Funktaxi Hamburg: 040211211, Das Taxi 040221122, Funktaxi Blankenese 040860602, Autoruf 040441011, Gruss Daniel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniel,

    wie kommen Sie auf einen Tagesumsatz von 250-350 Euro ???
    Der Tagesumsatz einer Graupe beträgt 100-150 Euro im Durchschnitt und Funkfahrer müssen schon viel Glück haben, um auf über 200 Euro Umsatz zu kommen.
    Sie haben wohl nur von den guten Touren ( Schichten ) gehört, die Taxifahrer natürlich gern erzählen. Schlechte Umsätze werden gern verschwiegen.
    Ihre Rechnung würde übrigens nur für einen selbstständigen Taxifahrer gelten.
    4000 Euro Umsatz p. Monat ist realistisch.
    Der Fahrer bekommt 35-45 % vom Umsatz brutto.
    Natürlich kenne ich alle Hamburger Funkzentralen und bin bis Mai 2012 auch mit Funk gefahren ( alles hier nachlesbar ).
    Die größte Funkzentrale Hamburgs, haben Sie vergessen. 666666 Taxi Hamburg.
    Ich überlege gerade, ob ich mir Funk ins neue Taxi einbauen lasse. Es kostet mich dann aber 150 Euro p. Monat und damit es sich rechnet, muß ich mind. 350 Euro mehr Umsatz p. Monat einfahren. Das wird nicht leicht, desweiteren bestellen immer mehr Fahrgäste über Taxi Apps.
    2016 ist es spätestens vorbei mit den 12 Stunden Schichten, da das Fiskaltaxameter eingeführt wird. Schon jetzt dürften wir nur noch 48 Std. p. Woche arbeiten. Dann werden viele Unternehmer pleite gehen und die Fahrer benötigen staatliche Unterstützung z.B. Wohngeldzuschuß. Es wird noch spannend, denn für 1000 Euro brutto, gehe ich nicht arbeiten.

    AntwortenLöschen
  3. Eins noch: An schlechten Umsatztagen passiert meist nicht viel, deshalb schreiben Blogschreiber dann meist auch nichts.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Wie man weis, und es einige schreiber im DAS!-Forum und Mycrazytaxis-Forum gepostet haben, kommen "gute Fahrer" durchschnittlich auf 200 bis 250 Euro/Schicht, d.h. meistens sogar in 8 bis 10 Stunden ohne größere Pausen.

      Aber ich wollte vor allem mal einen netten Gruß rüberschicken. Nettes Blog hast du! Ich denke wir alle kennen solche Geschichten wie du sie schreibst. Taxialltag halt.

      Vielleicht hast Du ja Lust die Seite mit meinen Original-Taxi-Urteilen zu verlinken:
      http://www.anderewelten.blogspot.de/p/blog-page_897.html

      Der Rest der Seite ist nur Spielerei.
      Lass den Kopp nich hängen und 'allzeit gute Fahrt!'
      Rainer

      Löschen
  4. Ach Hallo Herr Schmidt bzw. Habenichts.
    Also über " gute Fahrer " kann man sich streiten. Natürlich kommen Hansa Funk Fahrer oft auf solche Umsätze, aber auch nicht immer. Ich fahre halt derzeit ohne Funk.
    Dann mal Gruß zurück.

    AntwortenLöschen