Sonntag, 1. April 2012

PISA Studie

Es war schwer damals, vor dem Pillenknick einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Es gab einfach zu wenig Ausbildungsplätze. Heute gibt es Ausbildungsplätze ohne Ende, nur keine geeigneten Schulabgänger.

http://www.youtube.com/watch?v=d9nMP8gFlSs 

Wenn ich die heutige Jugend und junge Erwachsene kutschiere, dann breche ich manchmal zusammen.
Die Gesprächsinhalte sind teilweise einfach furchtbar. Man möchte eingreifen und sagen, das stimmt nicht und ist absoluter Blödsinn. Nur versaut man sich dann das Trinkgeld und trübt die Stimmung im Taxi. Haben die Lehrer es heutzutage aufgegeben Wissen zu vermitteln ?
4 junge hübsche Frauen aus der neuen Hafencity besteigen mein Taxi. Eine Disco auf der Reeperbahn war das Ziel. Wir waren 2 Taxi Hamburg Taxen und der Kollege mit weiteren 4 Mädels, fuhr einfach nicht los ( er stand vor mir ). Der Kollege kommt zu mir und sagt: " Du vorfahren, ich nix kennen Weg ". Ich hätte gern geantwortet: Du machen mal Funkschildbeleuchtung an, wie vorgeschrieben, aber ich bin ja ein ruhiger Mensch. Ich bin dann vorgefahren und wir erreichten das Ziel mit 10,10 Euro auf dem Wecker. Die Mädels wollten getrennt zahlen und diskutierten darüber, was nun jede zu zahlen hätte ( DAS IST KEIN WITZ ! ). Ob die 10 Cent die Verwirrung auslöste, kann ich nicht beurteilen.  " Jeder irgendwas mit 2 Euro " meinte eine. Ich wollte mir das Drama nicht länger anhören und sagte: Jeder einfach 2,50 Euro und gut ist. Da sagt eine von hinten: Ja, ja, dann haben sie 12,50 Euro, aber wir lassen uns nicht betrügen. Ich wußte nicht, was ich dazu sagen sollte. Doch, er hat recht meinte dann eine andere und es wurde doch schon gezahlt. Die sollen mal meine Rente zahlen ?
Das ist kein Einzelfall und kommt leider öffters vor.
Die jungen Frauen kommen übrigens aus Hannover und fragten mich, ob ich Hannover kenne.
Lieber in Hamburg frei rum laufen, als in Hannover an der Leine
( Das war ein Witz ).
Wie nennt man einen Lüneburger, der aus der Kirche ausgetreten ist ? Lüneburger Heide.
Ich komme vom Thema ab, aber ich habe gute Laune. Es war halt eine ertragreiche Schicht, aber das ist natürlich logisch am Monatsanfang.
Zurück zu obigen Mädels: Ja, ich kenne Hannover und sie fragten weiter, wie ich Hannover finde. Ich wußte, das kein Trinkgeld zu erwarten ist und sagte die Wahrheit. Trinkgeld ist gut, ich hatte 10 Cent Minus, was die Mädels auf sicher nicht wahrgenommen haben. Ich antwortete mit " langweilig ". Dann erzählte ich warum: Vor ca. 7 Jahren fuhr ich mit einem Großraumtaxi, 8 Geschäftsleute jeden morgen von Hamburg, zur Cebit nach Hannover und abends zurück. Ich mußte den Tag in Hannover verbringen, was am ersten Tag noch spannend war. Die nächsten Tage allerdings, waren sehr unlustig. Da ist nichts sehenswertes vorhanden. Die Strassenbahn fand ich noch am spannendsten. Ich fragte auch " Eingeborene ", was man sich in Hannover mal ansehen sollte. Dann kam: Äh, öh... ja danke für die Information.
Nunja, aber richtig Umsatz hatte ich wenigstens in der langweiligen Woche.
Vielleicht sollte man Mathematik Kurse dort vermehrt anbieten.
Eben dann noch ein Pärchen gefahren und er meinte, wir bestellen sonst nur beim Hansa Funk, da wir schlechte Erfahrungen mit Taxi Hamburg gemacht haben. Nur heute Nacht, war einfach telefonisch kein Taxi zu bekommen bei 211211. Ich sagte, das wir auch derzeit fast 500 Bestellungen p. Stunde haben ( das kann ich im Funkgerät abfragen ). Wir unterhielten uns sehr nett und ich bin heute einfach gut drauf. Am Ende der Fahrt sagt die Frau zu dem Mann: Da haben wir wohl vorher die falschen Fahrer gehabt, der ist doch nett. Ja, dann bestellen wir wieder bei euch, sagte er zu mir und gab 3,60 Euro Trinkgeld. Das nächste mal bekommen sie dann Ali, der nix kennen Weg Taxifahrer und sie bestellen wieder beim Hansa Funk. Dort gibt es allerdings auch viele Alis.

Kommentare:

  1. Das Gehabe beim Bezahlen haben die Mädels in diesem Alter alle. Da wird vorher gerechnet und das Münzgeld abgezählt, anschließend bekommt man ein Sammelsurium in die Hand gedrückt und hofft, daß es passt.
    Im Übrigen wäre die Bemerkung mit dem Dachschild an den Kollegen ja nicht hilfreich gewesen. Er hätte den Weg deshalb auch nicht gewusst...--)). Das sind Abgründe, die sich auftun.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Funkschildbeleuchtung, nicht Dachschild. Es ist Pflicht diese einzuschalten lt. Funkordnung. Er hätte so keine Funktour annehmen dürfen und ich hätte ihn melden können.

      Löschen